Klare Gemüsebrühe mit Flädle

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
50 Gramm Weizenmehl Type 405
2 Stücke Ei
140 Gramm Wasser
1 Teelöffel Rapsöl
5 Gramm Petersilie
5 Gramm Schnittlauch
100 Milliliter Gemüsebrühe (selbst hergestellt)

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 97
Eiweiß: 4,9 g
Fett: 4,2 g
Kohlenhydrate: 9,6 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 0,6

Zubereitung

Das Ei mit dem Wasser in eine Schüssel geben und verquirlen. Das Mehl dazugeben und verrühren.

Kräuter waschen, fein hacken, einige Kräuter für die Garnitur beiseite stellen, die restlichen Kräuter zur Teigmasse geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Den Teig 5 Minuten quellen lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und wenig Masse einfüllen. Den Teig von beiden Seiten goldbraun backen und abkühlen lassen, anschließend in feine Streifen schneiden und in Suppentassen einfüllen.

Die heiße Gemüsebrühe darüber geben und mit frischen Kräutern garnieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)