Kräuterbratlinge

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 6 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

kochsalzarm, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Kräuterbratlinge
Menge Einheit Lebensmittel
150 Gramm Karotte
150 Gramm Knollensellerie
150 Gramm Zucchini
100 Gramm Weizenvollkornmehl
40 Gramm Vollkornreis
1 kleine(r) Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
80 Gramm Wasser zum Garen
20 Gramm Semmelbrösel
60 Gramm frische Kräuter der Saison
2 Stücke Eier
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
1 Esslöffel Rapsöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 245
Eiweiß: 10,2 g
Fett: 6,6 g
Kohlenhydrate: 32,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 1,0

Zubereitung

Die Zwiebel mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren spicken.

Den Reis mit der doppelten Menge Wasser und der Spickzwiebel garen.

Die Karotten, Zucchini und Sellerie waschen, schälen und fein raspeln, in wenig Wasser 5-10 Minuten andünsten.

Die frischen Kräuter der Saison waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Danach Gemüse mit dem Reis, den Kräutern und dem Vollkornmehl sowie den Eiern vermengen, mit den Gewürzen abschmecken, Bratlinge formen.

Das Fett in eine beschichtete Pfanne geben, heiß werden lassen. Die Bratlinge von beiden Seiten goldgelb bräunen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)