Kräuterbratlinge

4.0 von 5 Sternen (√ė 4.0 bei 6 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

kochsalzarm, vegetarisch

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Bild von Kräuterbratlinge
Menge Einheit Lebensmittel
150 Gramm Karotte
150 Gramm Knollensellerie
150 Gramm Zucchini
100 Gramm Weizenvollkornmehl
40 Gramm Vollkornreis
1 kleine(r) Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
80 Gramm Wasser zum Garen
20 Gramm Semmelbrösel
60 Gramm frische Kräuter der Saison
2 St√ľcke Eier
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
1 Esslöffel Rapsöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 245
Eiweiß: 10,2 g
Fett: 6,6 g
Kohlenhydrate: 32,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 1,0

Zubereitung

Die Zwiebel mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren spicken.

Den Reis mit der doppelten Menge Wasser und der Spickzwiebel garen.

Die Karotten, Zucchini und Sellerie waschen, sch√§len und fein raspeln, in wenig Wasser 5-10 Minuten and√ľnsten.

Die frischen Kr√§uter der Saison waschen, trocken sch√ľtteln und fein hacken.

Danach Gem√ľse mit dem Reis, den Kr√§utern und dem Vollkornmehl sowie den Eiern vermengen, mit den Gew√ľrzen abschmecken, Bratlinge formen.

Das Fett in eine beschichtete Pfanne geben, heiß werden lassen. Die Bratlinge von beiden Seiten goldgelb bräunen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)