Madeirasauce

3.0 von 5 Sternen (√ė 3.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Saucen

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1 Esslöffel Rapsöl
75 Gramm Rinderknochen
40 Gramm R√∂stgem√ľse (z. B. Karotte, Sellerie, Zwiebeln)
10 Gramm Tomatenmark
375 Gramm Wasser
 
Lorbeerblatt
Thymian
25 Gramm Weizenvollkornmehl
2 Esslöffel Madeira

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 63
Eiweiß: 1,3 g
Fett: 2,7 g
Kohlenhydrate: 5,3 g
Alkohol: 1,5 g
BE: 0.5
FPE: 0,3

Zubereitung

Knochen in walnussgro√üe St√ľcke zerkleinern und in √Ėl von allen Seiten anbraten.

Das R√∂stgem√ľse gr√ľndlich waschen, in walnussgro√üe St√ľcke schneiden, zu den Knochen geben, ebenfalls gut anr√∂sten.

Tomatenmark hinzugeben, mit Wasser auff√ľllen, Gew√ľrze hinzugeben, aufkochen und 3-4 Stunden ziehen lassen (Bei starker Einreduktion ggf. mit Wasser auff√ľllen).

Nach Garzeitende die Soße durch ein Sieb geben.

Das Mehl mit wenig kaltem Wasser anr√ľhren. Die So√üe aufkochen, von der Herdplatte nehmen, Mehlgemisch einr√ľhren, nochmals aufkochen lassen.

Die Kräuter fein hacken.

Zum Schluss den Madeira zugeben und mit den Gew√ľrzen und Kr√§utern abschmecken.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)