Frisches Fischfilet pochiert

2.5 von 5 Sternen2.5 bei 5 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

fettarm, Fisch und Meeresfrüchte

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Frisches Fischfilet pochiert
Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Rotbarsch
ein Topf mit Wasser
2 Esslöffel Essig
frisch gemahlener Pfeffer
frische Kräuter der Saison

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 122
Eiweiß: 20,9 g
Fett: 4,1 g
Kohlenhydrate: 0,0 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.0
FPE: 1,2

Zubereitung

Den Fisch unter fließendem Wasser kurz abspülen, trocken tupfen.

Einen Topf mit Wasser (ca. 1,5 Liter) aufsetzen. In das Kochwasser den Essig geben, einmalig aufkochen lassen, dann die Temperatur zurückschalten. Den Fisch in das nicht mehr wallende Wasser geben und pochieren (garen in wässriger Flüssigkeit zwischen 75 und 98 °C), nach 5-7 Minuten mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausnehmen und auf einem Küchenkrepp oder einem Gitterrost abtropfen lassen.

Den Fisch sofort anrichten, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutern der Saison würzen und servieren.

Tipp:
Als Soßen sind Sauce Hollandaise, weiße oder rote Buttersaucen beliebt, als Beilagen gedämpfte kleine Kartoffeln und Gemüse wie frische Erbsen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)