Reiskroketten

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

festlich, Reis

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
10 Gramm Margarine
40 Gramm Zwiebeln
180 Gramm Reis geschält
180 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
2 Lorbeerblätter
frisch gemahlener Pfeffer
2 Stücke Eigelb
40 Gramm Milch, 1,5 % Fett
10 Gramm Schnittlauch
40 Gramm Emmentaler, 30 % Fett i.Tr.
20 Gramm Weizenmehl Typ 1050
1 Stück Ei
20 Gramm Semmelbrösel
frisch gemahlener Pfeffer
Frittierfett

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 303
Eiweiß: 11,0 g
Fett: 8,9 g
Kohlenhydrate: 43,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 1,2

Zubereitung

Das Fett erhitzen. Die Zwiebel fein würfeln und im Fett andünsten. Den Reis hinzugeben und mit der heißen Brühe auffüllen. Mit Pfeffer würzen, 10-20 Minuten ausquellen lassen.

Die Kräuter fein hacken, den Käse reiben.

Eigelb, Milch, Käse und Kräuter zum gegarten Reis hinzugeben, abschmecken. Kugeln formen. Anschließend das Ei verquirlen, und auf einen Teller geben, ebenso jeweils das Mehl und das Paniermehl. Nun die Kugeln zunächst im Ei, dann im Mehl und zum Schluss im Paniermehl wenden.
Das Frittierfett erhitzen, bei 180 °C frittieren.

Info:

Die Nährwertberechnung bezieht sich auf das Produkt im nicht frittierten Zustand. Durch den Frittiervorgang erhöht sich der Kalorien- und Fettgehalt deutlich.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)