Rohe Kartoffelklöße

4.5 von 5 Sternen4.5 bei 3 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Kartoffeln, vegetarisch

Zutaten für 16 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
500 Gramm Kartoffeln, roh
170 Gramm Kartoffeln, gegart
120 Milliliter Milch, 1,5 % Fett
2 Stücke Eier
10 Gramm Butter
40 Gramm Weißbrot

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 56
Eiweiß: 2,2 g
Fett: 1,4 g
Kohlenhydrate: 8,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 0,2

Zubereitung

Eine Schüssel mit Wasser füllen. Die rohen Kartoffeln in diese Schüssel reiben, dann die geriebenen Kartoffeln in ein Leinentuch geben und gründlich ausdrücken. Das Wasser zum Absetzen der Stärke beiseite stellen.

Die gegarten Kartoffeln möglichst warm durch eine Kartoffelpresse geben. Rohe und gegarte Kartoffeln in eine Schüssel geben und vermengen.

Die Milch erhitzen und zur Kartoffelkloßmasse geben. Nun das Wasser aus der Schüssel langsam abgießen, sodass die Stärke in der Schüssel zurück bleibt. Die Stärke und die Eier zu der Kartoffelmasse geben.

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

Das Weißbrot entrinden, in feine Würfel schneiden und in der Butter anrösten.

Den Teig in 16 Portionen aufteilen, daraus Klöße ansatzweise rollen, in der Mitte des Kloßes eine Vertiefung eindrücken, etwas geröstete Weißbrotmasse hineingeben und fertig rollen.

Die Klöße in das kochende Wasser geben, anschließend bei milder Hitze ca. 15 Minuten garen lassen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)