Semmelknödel

1.0 von 5 Sternen1.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

festlich

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
8 Stücke altbackene Brötchen
350 Milliliter Milch, 1,5 % Fett
10 Gramm Margarine
40 Gramm Kochschinken
1 Stück kleines Ei
10 Gramm Petersilie

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 326
Eiweiß: 14,5 g
Fett: 6,7 g
Kohlenhydrate: 49,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 4.0
FPE: 1,2

Zubereitung

Die Semmeln in möglichst dünne Scheiben schneiden.

Die Milch aufkochen lassen, über die Brötchen gießen und ca. 1 Std. durchziehen lassen.

Die Margarine erhitzen, den Kochschinken in feine Würfel schneiden und in der Margarine andünsten, zur Brötchenmasse geben.

Die Petersilie fein hacken und ebenfalls zur Brötchenmasse geben. Alle Zutaten verkneten und kräftig mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Acht Knödel formen.

Einen Topf mit reichlich Wasser aufsetzen, Wasser aufkochen, die Knödel in das kochende Wasser geben, Temperatur reduzieren und die Knödel garziehen lassen. (Die Knödel sind gar, wenn sie oben schwimmen).

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)