Broccoli-Torte

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 6 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Auflaufform, Backofen, fettarm

Zutaten für 6 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
200 Gramm Dinkelvollkornmehl
6 Esslöffel Rapsöl
150 Gramm Magerquark
10 Gramm Küchenkräuter
500 Gramm Broccoli
1 Stück Möhre
1 Stück Zwiebel
10 Gramm Kräuter der Saison
Pfeffer, Paprika, Muskat
3 Stücke Eier
300 Gramm Dickmilch
10 Gramm Kräuter der Saison

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 324
Eiweiß: 16,1 g
Fett: 14,6 g
Kohlenhydrate: 27,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 2,0

Zubereitung

Das Mehl zusammen mit dem Quark und dem Öl vermengen bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Die Kräuter fein hacken und zugeben. Etwas ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Broccoli waschen, putzen und in Röschen zerteilen, die Stiele abziehen und fein würfen.

Die Möhre waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebel mit den gewürfelten Brokkolistielen darin goldgelb dünsten.

Nach ca. 10 Minuten die Möhrenscheiben und die Röschen zugeben und mitdünsten lassen. Das noch bissfeste Gemüse von der Herdstelle nehmen und abschmecken.

Den Teig nun ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.

Die Eier mit der Dickmilch verquirlen und mit den fein geschnittenen Kräutern und etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Die Broccoli-Zwiebel-Masse ohne Sud nun auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Die Eier-Dickmilch darauf verteilen und im Backofen nochmals 20 Minuten backen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)