Pute mit Auberginen im Wok

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild, Pfannengerichte/Wok

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 Stück Knoblauchzehe
400 Gramm Pute
400 Gramm Aubergine
100 Milliliter Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
200 Gramm Tomaten
100 Gramm Joghurt, 1,5 % Fett
1 Esslöffel Zitronensaft
Kreuzkümmel
Paprikapulver
5 Gramm frisch gehackte Minze

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 164
Eiweiß: 26,9 g
Fett: 2,9 g
Kohlenhydrate: 5,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 1,3

Zubereitung

Öl in einem Wok erhitzen.

Kreuzkümmel, Knoblauch und Curry in den Wok geben und 1 Minute anrösten.

Hühnerfleisch in schmale Streifen schneiden. Die Hühnerstreifen zugeben und 5 Minuten braten.

Die Auberginen und die Tomaten würfeln und, nachdem das Fleisch gut geröstet ist, zugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen.

Die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Nach dem Garende Limettensaft und Joghurt zufügen. Mit Minze bestreuen und auf Tellern sofort servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)