Spargelcremesuppe

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
300 Gramm frischer Spargel
(Aufgrund des Putzverlustes ca. 400 g Saprgel einkaufen)
1000 Milliliter Wasser
30 Gramm Margarine
40 Gramm Weizenmehl Typ 1050
1 Stück Eigelb
10 Gramm Kondensmilch 4% Fett
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
Zitronensaft
20 Gramm gehackte Petersilie

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 127
Eiweiß: 3,9 g
Fett: 8,0 g
Kohlenhydrate: 8,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 0,9

Zubereitung

Den Spargel waschen, unterhalb des Spargelkopfes von oben nach unten schälen. Wasser und Gewürze zum Kochen bringen. Die Spargelstangen zusammenbinden.

Einen Topf mit reichlich kaltem Wasser aufstellen, Spargelschalen hineingeben und aufkochen lassen. Den Spargel in die kochende Flüssigkeit geben und ca. 20 Minuten garen lassen. Danach die Spargelbündel herausnehmen und die Suppe durch ein Sieb geben.

Das Fett in einem Topf erhitzen, das Mehl darübergeben und farblos anschwitzen lassen, mit einem Liter Spargelsud auffüllen und 10 Minuten köcheln lassen.

Das Eigelb mit der Kondensmilch verrühren.

Die Spargelstangen in 3 cm lange Stücke schneiden und unter die abgebundene Suppe geben. Kurz vor dem Servieren die Suppe nochmals aufkochen lassen, danach das Eigelb-Kondensmilch-Gemisch sowie die gehackte Petersilie unterrühren und sofort servieren.

Tipp:
Gegebenenfalls kann die Suppe mit etwas Weißwein verfeinert werden.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)