Burgunder Schmorbaten

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 4 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Marinade
1500 ml Burgunderwein
1 grob gewürfelte Zwiebel
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner
5 Pimentkörner
2 Stücke Knoblauchzehen
1 Teelöffel Rapsöl
180 Gramm Röstgemüse (z. B. Sellerie, Karotte, Lauch)
 
400 Gramm Schweinefleisch
 
Soße
300 Gramm Marinade
400 Gramm Wasser
Gewürzbeutelchen
20 Gramm Margarine
25 Gramm Weizenvollkornmehl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 267
Eiweiß: 22,7 g
Fett: 11,1 g
Kohlenhydrate: 7,4 g
Alkohol: 6,1 g
BE: 0.5
FPE: 1,9

Zubereitung

Die Zutaten für die Marinade in einen ausreichend großen Topf geben.

Das Fleisch waschen, parieren, und 1-2 Tage in der Marinade einlegen, dann herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Das Öl in einem Bratentopf erhitzen, in der Zwischenzeit das Fleisch mit Pfeffer einreiben, gut anbraten, das kleingeschnittene Röstgemüse und das Gewürzbeutelchen zugeben, mit einem Teil der Marinade und dem Wasser angießen. Den Braten etwa 1,5 Stunden garen.

Danach den Braten herausnehmen und warmstellen.

Margarine und Butter miteinander vermengen, zum Sud geben, aufkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb passieren.

Das Fleisch quer zur Faser hin aufschneiden.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)