Pilzfrikadellen

3.0 von 5 Sternen (√ė 3.0 bei 10 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

harnsäurearm, Pfannengerichte/Wok, vegetarisch

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
500 Gramm Pilze (nach Wahl)
40 Gramm Zwiebeln
Knoblauch
5 Gramm Margarine
120 Gramm altbackenes Vollkornbrötchen
120 Gramm Milch, 1,5 % Fett
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
20 Gramm Petersilie
1 St√ľck Ei
40 Gramm Semmelbrösel
10 Gramm Rapsöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 206
Eiweiß: 11,5 g
Fett: 6,2 g
Kohlenhydrate: 23,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 1,0

Zubereitung

Die Petersilie waschen und fein hacken.

Die Pilze in Scheiben schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch fein w√ľrfeln.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln, Pilze und Knoblauch and√ľnsten.

Die altbackenen Brötchen in Scheiben schneiden, die Milch erhitzen und zu den Brötchen geben, mit der Gabel vermengen.

Anschlie√üend Pilze, Ei, gehackte Petersilie sowie Br√∂tchenmasse vermengen und gut w√ľrzen.

Die Pilzfrikadellen in den Semmelbröseln wenden, anschließend mit wenig Fett in der Pfanne braten.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)