Rezepte - Ravioli mit Spinatfüllung

Ravioli mit Spinatfüllung

1.0 von 5 Sternen (Ø  1.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Teigwaren, Topf

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Nudelteig
500
Gramm Weizenmehl Typ 1050
5
Stücke Eier
1
Esslöffel Wasser (oder auch mehr)
frisch gemahlener Pfeffer
Zutaten für die Füllung
20
Gramm Kochschinken (gewürfelt)
5
Gramm Rapsöl
40
Gramm Zwiebeln (gewürfelt)
1
Stück Knoblauchzehe (feine Würfelchen)
250
Gramm Hackfleisch (Rind)
2
Esslöffel Rotwein
2
Esslöffel Gemüsebrühe selbst hergestellt
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 677, Eiweiß: 36,5 g, Fett: 18,4 g, Kohlenhydrate: 86,1 g, Alkohol: 0,6 g, BE: 7.0, FPE: 3,1

Zubereitung

Nudelteig:
Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken, Ei und Wasser hinzugeben, zunächst mit einer Gabel verrühren, dann mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Den Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Füllung
In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu den Kochschinken und die Zwiebel in eine Pfanne geben und mit wenig Öl anrösten. Nun das Hackfleisch hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Mit Rotwein und Brühe auffüllen und ca. 30 Minuten schmoren lassen.

Den tiefgefrorenen Spinat in einem anderen Topf auftauen lassen, garen und ebenfalls zur Masse geben.

Den Nudelteig zu 2 Teilen ausrollen.

Auf die erste Teigplatte im Abstand von 4 cm kleine Häufchen setzen, dann die andere Teighälfte nehmen und den Teig damit abdecken. Den Teig zwischen den Teighäufchen andrücken und mit einem Teigrad ausschneiden.

Die fertigen Raviolis im kochendem Wasser ca. 10 Minuten garziehen.

Rezept bewerten (1 = weniger gut; 5 = super)

1 2 3 4 5

Rezept drucken

zurück

Suche

Serviceleistungen (kostenlos)