Schmorhähnchen

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

fettarm, Geflügel

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1000 Gramm Hähnchen
frisch gemahlener Pfeffer
2 Esslöffel Öl
Röstgemüse
70 Gramm grobe Zwiebelwürfel
30 Gramm grobe Selleriewürfel
30 Gramm grobe Lauchringe
1 Gewürzbeutel
600 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
20 Gramm Margarine
20 Gramm Mehl
5 Gramm Margarine
80 Gramm Banane
80 Gramm Pfirsich
80 Gramm Ananas
Curry nach Geschmack

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 625
Eiweiß: 66,3 g
Fett: 33,7 g
Kohlenhydrate: 13,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 5,7

Zubereitung

Das Hähnchen waschen, abtropfen lassen, mit Pfeffer von innen und außen würzen. Anschließend die Hähnchenbeine mit einem Bindfaden am Körper festbinden.

Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, das Hähnchen kurz darin von allen Seiten anbraten, das Röstgemüse zugeben und ebenfalls anbraten. Das Ganze mit der Brühe ablöschen und etwa 45 Minuten im Backofen bei 225° C ohne Deckel schmoren, dabei mehrmals das Hähnchen mit Flüssigkeit begießen und öfters wenden. Das Hähchen nach Garzeitende tranchieren und in Stücke schneiden.

Das Mehl mit wenig kaltem Wasser glattrühren. Die Brühe von der Kochstelle nehmen, das Mehlgemisch einrühren und kurz aufkochen lassen. Nun die Soße durch ein Sieb passieren.

Die Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die Bananen in Scheiben, die Pfirsiche und Ananasringe in Würfel schneiden. Alle Obstsorten in der Pfanne mit wenig Margarine leicht anbraten, dann zur Soße geben und abschmecken.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)