Erbseneintopf

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 5 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
300 Gramm Erbsen
1200 Gramm Wasser
500 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
100 Gramm Schweinefleisch
100 Gramm Möhren
100 Gramm Lauch
500 Gramm Kartoffeln
Mayoran
Rosmarin
Basilikum
frisch gemahlener Pfeffer
50 Gramm Zwiebeln
10 Gramm Petersilie

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 235
Eiweiß: 15,2 g
Fett: 2,0 g
Kohlenhydrate: 33,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.0
FPE: 0,8

Zubereitung

Die Erbsen waschen, 12-24 Std. einweichen. Die Brühe hinzugeben, aufkochen. Das Fleisch waschen und dazugeben. Alles zusammen ca. 2 Std. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Lauch halbieren, waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden.

Die Möhren und Kartoffeln waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Eine Stunde vor Garzeitende mit den Gewürzen zur Suppe geben. Das gegarte Fleisch aus der Suppe nehmen, ebenfalls fein würfeln, wieder zur Suppe geben.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten. Die Petersilie waschen und fein hacken.

Die Suppe kurz vor dem Servieren mit gerösteten Zwiebeln und gehackter Petersilie bestreuen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)