Gespickter Hasenrücken

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 2 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

festlich, Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Hasenrücken
20 Gramm Speckstreifen (4 Stück)
5 Gramm Rapsöl
80 Gramm Röstgemüse (z. B. Sellerie, Karotte, Lauch)
1 Gewürzbeutel
700 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
15 Gramm Margarine
20 Gramm Mehl
50 Gramm Milch, 1,5 % Fett
evtl. etwas Rotwein

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 258
Eiweiß: 31,3 g
Fett: 12,5 g
Kohlenhydrate: 4,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 2,4

Zubereitung

Den Hasenrücken, waschen, trocken tupfen und mit magerem Speck spicken.

Das Öl erhitzen, den Braten von allen Seiten gut anbraten.

Das Gemüse waschen, putzen, in grobe Würfel schneiden, zum Braten geben und ebenfalls gut anbraten, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nun den Gewürzbeutel zugeben und ca. 1,5 Stunden garen lassen.

Die Margarine mit dem Mehl vermengen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen, die Mehlmargarine an die Soße geben, nochmals aufkochen lassen. Die Soße mit Milch und evtl. Rotwein verfeinern. Den Hasenrücken aufschneiden.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)