Linseneintopf

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
50 Gramm Kürbiskerne
5 Gramm Margarine
200 Gramm Zwiebeln
320 Gramm Linsen
700 Gramm Wasser
1000 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
Thymian
Koriander
frisch gemahlener Pfeffer
20 Gramm Tomatenmark
4 Stücke Tomate
100 Gramm Saure Sahne
20 Gramm Petersilie
5 Gramm Kürbiskernöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 439
Eiweiß: 25,6 g
Fett: 14,0 g
Kohlenhydrate: 45,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 4.0
FPE: 2,3

Zubereitung

Das Öl erhitzen. Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und anrösten.

Die Linsen waschen, einweichen, mit der Gemüsebrühe und den Zwiebeln zum Kochen bringen. Die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben und 45 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten enthäuten, achteln und zum Eintopf geben.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten. Die Petersilie waschen, hacken.

Kurz vor dem Servieren die saure Sahne (unter Temperaturausgleich) sowie die gerösteten Kürbiskerne als auch die Petersilie zur Suppe geben (Wichtig: Die Suppe darf nicht mehr aufkochen, sonst gerinnt die saure Sahne!).

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)