Schwarzwälder Kirschaufstrich

5.0 von 5 Sternen (√ė 5.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Brotaufstriche

Zutaten f√ľr 160 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
2000 Gramm S√ľ√ükirschen
1000 Gramm Sauerkirschen
2 Zimstangen
100 Gramm Gelfix Super 3:1 Dr. Oetker
100 Gramm Zucker
Kirschwässerle nach Geschmack

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 16
Eiweiß: 0,2 g
Fett: 0,1 g
Kohlenhydrate: 3,3 g
Alkohol*: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 0,0

* Die tatsächlichen Werte bei dem(n) markierten Inhaltsstoff(en) können abweichen, da dieser Inhaltsstoff bei mindestens einem Lebensmittel nicht analysiert ist.

Zubereitung

Die Kirschen entstielen, waschen und abtropfen lassen.

Nun eine Sch√ľssel mit Sieb f√ľr die entsteinten Kirschen und eine Sch√ľssel f√ľr die Steine bereitstellen.

Die Kirschen entsteinen. Den eventuell aufgefangenen Kirschsaft f√ľr andere Zwecke verwenden.

Einen gro√üen, breiten Topf auf die Herdplatte stellen. Die abgetropften Kirschen und die Zimtstangen hineingeben und bei mittlerer Hitze erw√§rmen, aber nicht kochen lassen. Die Kirschmasse ca. 1-1,5 Stunden unterhalb des Siedepunktes garen, dabei nicht umr√ľhren. Der Garvorgang kann abgeschlossen werden, wenn die Masse eine musige Konsistenz erreicht hat. Nun die Zimtstangen entfernen.

Das Geliermittel und den Zucker gleichm√§√üig unter die Kirschen r√ľhren.

Das Kirschmus bei starker Hitze ca. 1 Minute kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen, das Kirschwasser zugeben, die Gelierprobe machen, und sofort in saubere Gl√§ser f√ľllen und diese verschlie√üen.


Wichtig:

Bewahren Sie den Schwarzw√§lder Kirschaufstrich dunkel und k√ľhl auf, damit es seine Farbe beh√§lt und auch l√§nger haltbar bleibt.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)