Zungenfrikasse

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Rinderzunge
Wasser
Pimentkörner
Pfefferkörner
Lorbeerblatt
Petersilienstiele
Zitronenschale
25 Gramm Margarine
40 Gramm Mehl
600 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
50 Gramm Zitronensaft
150 Gramm Champignons
etwas Madeira oder Rotwein

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 333
Eiweiß: 19,7 g
Fett: 22,7 g
Kohlenhydrate: 12,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 2,8

Zubereitung

Die Zunge waschen und in kochendes Wasser geben. Für 2,5-3 Std. kochen.

Eine Stunde vor Garzeitende das Suppengemüse und die Gewürze hinzugeben.

Die Zunge ist gar, wenn die Zungenspitze weich ist. Die gegarte Zunge herausnehmen, kalt abschrecken, enthäuten und in dünne Scheiben schneiden.

In der Zwischenzeit die Margarine in einen Topf geben und schmelzen lassen. Das Mehl darüber geben und farblos anschwitzen lassen. Mit 600 ml abgekühlter Garflüssigkeit ablöschen. Die Pilze waschen, in Scheiben schneiden, in die Soße geben, 10 Minuten köcheln lassen.

Die Soße mit Zitronensaft, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Zunge mit der Soße anrichten und servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)