Zungenfrikasse

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Rinderzunge
Wasser
Pimentkörner
Pfefferkörner
Lorbeerblatt
Petersilienstiele
Zitronenschale
25 Gramm Margarine
40 Gramm Mehl
600 Gramm Gem√ľsebr√ľhe selbst hergestellt
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
50 Gramm Zitronensaft
150 Gramm Champignons
etwas Madeira oder Rotwein

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 333
Eiweiß: 19,7 g
Fett: 22,7 g
Kohlenhydrate: 12,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 2,8

Zubereitung

Die Zunge waschen und in kochendes Wasser geben. F√ľr 2,5-3 Std. kochen.

Eine Stunde vor Garzeitende das Suppengem√ľse und die Gew√ľrze hinzugeben.

Die Zunge ist gar, wenn die Zungenspitze weich ist. Die gegarte Zunge herausnehmen, kalt abschrecken, enth√§uten und in d√ľnne Scheiben schneiden.

In der Zwischenzeit die Margarine in einen Topf geben und schmelzen lassen. Das Mehl dar√ľber geben und farblos anschwitzen lassen. Mit 600 ml abgek√ľhlter Garfl√ľssigkeit abl√∂schen. Die Pilze waschen, in Scheiben schneiden, in die So√üe geben, 10 Minuten k√∂cheln lassen.

Die Soße mit Zitronensaft, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Zunge mit der Soße anrichten und servieren.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)