Gefüllte Pfannkuchen

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 8 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Eiergerichte, junge Küche, Pfannengerichte/Wok, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Gefüllte Pfannkuchen
Menge Einheit Lebensmittel
Pfannkuchenteig
100 Gramm Weizenvollkornmehl
125 Milliliter Milch 1,5 % Fett
125 Milliliter Wasser
2 Stücke Eier
1 Esslöffel Rapsöl
 
Champignonfüllung
12 Gramm Margarine
24 Gramm Weizenmehl 1050
200 Milliliter Milch, 1,5 % Fett
200 Milliliter Wasser
 
160 Gramm kleine Champignons
160 Gramm Gemüsebrunoise (gemische Gemüsewürfelchen)
20 Gramm Petersilie
frisch gemahlener Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 247
Eiweiß: 12,1 g
Fett: 9,9 g
Kohlenhydrate: 24,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 1,4

Zubereitung

Pfannkuchen:
Milch und Mehl gut verrühren. Eier dazugeben und die Zutaten zu einer glatten Masse verrühren, quellen lassen.

Mehl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Eine Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben, den Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen, warm stellen.

Champignonfüllung:
Margarine in einen Topf geben, schmelzen lassen. Das Mehl zugeben, solange rühren, bis die Mehlschwitze dickliche Blasen wirft. Die Schwitze mit der Milch und der Gemüsebrühe ablöschen.

Die Champignons waschen und putzen.

Einen Topf mit wenig Wasser füllen, aufkochen lassen. Die Champignons und die Gemüsewürfel hinzugeben und 5-10 Minuten garen.

Das Gemüse mit der hellen Soße mischen. Die frischen Kräuter der Saison (z. B. Petersilie) fein hacken und zur Soße geben. Die Masse mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, anschließend in die Pfannkuchen füllen und servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)