Lasagne mit Hackfleischsoße

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 4 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Auflaufform, Backofen, Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
240 Gramm Nudelblätter
 
400 Gramm Milch 1,5 % Fett
40 Gramm Weizenvollkornmehl
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat
120 Gramm Kondensmilch, 4 % Fett
40 Gramm geriebener Parmesan
 
20 Gramm Kochschinken (gewürfelt)
40 Gramm Zwiebeln (fein gewürfelt)
200 Gramm Hackfleisch (Rind)
160 Gramm feingewürfeltes Suppengemüse
60 Gramm Tomatenmark
frisch gemahlender Pfeffer
Muskat
Rosmarin
Thymian
Knoblauch
350 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
40 Gramm Kondensmilch, 4 % Fett
40 Gramm geriebener Parmesan

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 551
Eiweiß: 34,5 g
Fett: 17,3 g
Kohlenhydrate: 60,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 5.0
FPE: 2,9

Zubereitung

Die Nudelblätter bissfest garen, herausnehmen und auf Geschirrtüchern ausgebreitet abkühlen lassen.

Das Mehl für die Soße mit wenig kalter Milch anrühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen. Das angerührte Mehl in die nicht mehr kochende Milch einrühren, nochmals aufkochen lassen. Kondensmilch und Parmesan hinzugeben, mit Pfeffer und Muskat abschmecken, beiseite stellen.

Nun Kochschinken- und Zwiebelwürfel in einer Pfanne ohne Fett anrösten, Hackfleisch und Suppengemüse dazugeben und ebenso andünsten, Tomatenmark dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 30 -40 Minuten garen. Zum Schluss die Kondensmilch hinzugeben.

In einer Lasagneform als erste Schicht Käsesoße einfüllen, die nächste Schicht Nudelplatten und dann Hackfleischmasse einfüllen. Den Abschluss bilden Fleisch- und Käsesoße. Die Lasagne mit Käse bestreuen.

Im Backofen bei 230° C 30 Minuten backen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)