Gefüllte Paprikaschoten

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 8 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Auflaufform, Backofen, fettarm, Gemüse, Reis, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Wasser
Spickzwiebel (1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt und 2 Nelken
4 Stücke Paprikaschoten
frisch gemahlener Pfeffer
Soße
35 Gramm Zwiebeln (fein gewürfelt)
60 Gramm Tomatenmark
35 Gramm Weizenvollkornmehl
250 Gramm Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
Pfeffer
Zucker
Paprika
100 Gramm saure Sahne

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 103
Eiweiß: 3,0 g
Fett: 5,0 g
Kohlenhydrate: 9,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 0,6

Zubereitung

Den Langkornreis in Wasser (mit der Spickzwiebel) 15-20 Minuten garen.

Die Paprikaschote waschen, den Stielansatz entfernen, den Deckel vorsichtig abschneiden, Kerne mit einem Löffel herauslösen und waschen.

Den Reis abschmecken und in die Paprikaschote einfüllen.

Die Zwiebelwürfel in einem Topf oder einer Pfanne ohne Fettzugabe andünsten. Das Tomatenmark hinzugeben, mit Mehl bestäuben, mit der Brühe aufgießen, aufkochen lassen und abschmecken.

Die Paprika in die Auflaufform setzen, die Tomatensoße herumgeben, den Deckel aufsetzen und bei 150° C 45 Minuten garen.

Die Paprikaschoten herausnehmen, mit saurer Sahne legieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)