Kuchen "Schwarzwälder Art"

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 4 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Backofen, Kuchen, vegetarisch

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Biskuit:
4 Stücke Eier
90 Gramm Zucker
120 Gramm Vollkornmehl
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Teelöffel Backpulver
Masse 1
250 Gramm Sauerkirschen, Konserve
30 Gramm Stärke / Vanillepuddingpulver
1 Esslöffel Zucker
Masse 2
300 Gramm Quark
200 Gramm Frischkäse fettreduziert
200 Gramm Sahne
50 Gramm Zucker
6 Stücke Gelatine

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 236
Eiweiß: 10,6 g
Fett: 8,6 g
Kohlenhydrate: 27,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 1,2

Zubereitung

Biskuit:
Die Eier trennen, die Eigelbe mit 5 Esslöffel heißem Wasser und dem Zucker weißschaumig schlagen.

Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermengen und über die Eischaummasse sieben.

Die Eiweiße zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und im Backofen bei 160° C 25 Minuten backen.

Masse 1:
Die Kirschen absieben und die Flüssigkeit auffangen. Etwas von der Flüßigkeit hernehmen und damit die Stärke glatt rühren. Die restliche Flüßigkeit aufkochen lassen, mit dem Zucker versehen und die angerührte Stärke einrühren, einmal aufkochen lassen.

Masse 2:
Die Gelatine einweichen lassen. Den Quark mit dem Frischkäse glattrühren, den Zucker zugeben. Die Gelatine im Wasserbad auflösen und mit Kalt-Warm-Austausch unter die Quark-Frischkäse-Masse geben.

Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterziehen.

Den Bisikuitboden in 3 Scheiben schneiden. Ggf. mit etwas Kirschwasser beträufeln.

Abwechselnd schichten Boden - Kirschmasse - Quarkmasse. Die restliche Quarkfüllung in einen Spritzbeutel geben und die Torte außen garnieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)