Harzer Apfelkuchen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: Lena

Rezeptkategorien:

Kuchen

Zutaten für 16 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
240 Gramm Weizenmehl Typ 1050
120 Gramm Weizenmehl Typ 405
300 Gramm Magerquark
2 Stücke Eigelb
17 Gramm Backpulver
100 Gramm Haselnüsse, gemahlen
Süßstoff, Zimt und Kardamon nach Geschmack
700 Gramm Äpfel
2 Stücke Eigelb
150 Gramm Joghurt
150 Gramm saure Sahne
4 Stücke Eiweiß
Süßstoff nach Geschmack

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 238
Eiweiß: 9,9 g
Fett: 11,6 g
Kohlenhydrate: 22,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 1,4

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und die Masse abschmecken.
Den Teig auf dem Boden eines gefetteten Backblechs ausrollen. Die geschälten Äpfel in dünne Scheiben schneiden und den Boden damit belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit das Eiweiß zu Schnee schlagen.

Eigelb, Joghurt, saure Sahne miteinander verrühren, süßen, und den Eischnee unterheben.

Die Masse gleichmäßig über die Äpfel streichen und noch weitere 15 min backen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)