Zwiebelkuchen

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 3 Stimmen)

Autor/in: Silke

Rezeptkategorien:

Aufläufe und pikante Kuchen

Zutaten für 8 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Teig
150 Gramm Weizenschrot
50 Gramm Weizenmehl
125 Milliliter Wasser, lauwarm
10 Gramm Hefe
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 Teelöffel Meersalz
Belag
750 Gramm Zwiebeln
2 Esslöffel Pflanzenfett
200 Milliliter Sahne
2 Portionen Eier

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 234
Eiweiß: 6,4 g
Fett: 12,2 g
Kohlenhydrate: 23,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 1,4

Zubereitung

Teig:
Die Hefe mit dem Wasser verrühren. Das Salz und das Sonnenblumenöl hinzugeben und nach und nach das Weizenmehl und den Weizenschrot. Den Teig gründlich kneten und gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat. Den Teig dünn ausrollen und Boden und Rand einer Form mit Durchmesser 26 cm auslegen.

Belag:
Die Zwiebeln klein schneiden und im Pflanzenfett hell dünsten und erkalten lassen. Die Zwiebeln auf dem Teig verteilen. Die mit der Sahne verquirlten Eier mit dem Salz würzen und über die Zwiebeln gießen. Den Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200° C 25 Minuten lang backen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)