Weinbrandtorte

4.5 von 5 Sternen4.5 bei 3 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Backofen, Kuchen, Torten

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Biskuitboden
2 Stücke Eier
2 Esslöffel Wasser
80 Gramm Zucker
60 Gramm Mehl
10 Gramm Kakao
Belag
800 Gramm Birnen (Dose)
3 Gläser Weinbrand
3 Esslöffel Wasser
3 Esslöffel Zucker
12 Gramm Gelatine
100 Gramm Schokolade
3 Becher Schlagsahne
löslicher Kaffee

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 322
Eiweiß: 5,0 g
Fett: 19,8 g
Kohlenhydrate: 27,6 g
Alkohol: 1,7 g
BE: 2.5
FPE: 2,0

Zubereitung

Die Eier trennen.

Eiweiß zu einem festen Schnee steif schlagen.

Eigelb mit dem Zucker und dem Wasser zu einer hellcremigen Masse aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermengen und unter die Eigelbmasse heben. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine Springform mit Backtrennpapier auslegen, den Kuchenteig einfüllen. Den Boden bei 150° C 15-20 Minuten backen, abkühlen lassen. Einen Tortenring um den Tortenboden legen.

Die Birnen abtropfen lassen und auf dem Tortenboden verteilen.

Die Blattgelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen.

Den Weinbrand mit dem Zucker und dem Wasser kurz aufkochen, von der Herdplatte nehmen, die Schokolade und die eingeweichte Gelatine in die leicht abgekühlte Flüssigkeit geben und schmelzen lassen.

Die eingeweichte Gelatine dazugeben, schmelzen lassen.

Nun die Sahne steif schlagen. Wenn die Schokoladenmasse beginnt fest zu werden, die Sahne unterheben, die Masse auf dem Tortenboden geben und mind. 3 Stunden kühl stellen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)