Adventswaffeln (mit Süßstoff und Zuckeraustauschstoff)

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 2 Stimmen)

Autor/in: Ulrich

Rezeptkategorien:

Kleingebäck

Zutaten für 11 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
125 Gramm Butter oder Diätmargarine
3 Teelöffel flüssiger Süßstoff
3 Portionen Ei
1 Teelöffel Lebkuchengewürz
125 Gramm Weizenmehl Type 1050
1 Teelöffel Backpulver
250 Milliliter Milch
2 Esslöffel Zuckeraustauschstoff

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 160
Eiweiß: 4,0 g
Fett: 11,5 g
Kohlenhydrate: 10,2 g
Alkohol*: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 1,2

* Die tatsächlichen Werte bei dem(n) markierten Inhaltsstoff(en) können abweichen, da dieser Inhaltsstoff bei mindestens einem Lebensmittel nicht analysiert ist.

Zubereitung

Das Fett mit Süßstoff und Eiern gut schaumig rühren. Das Lebkuchengewürz und das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl abwechselnd mit der Milch dazu geben.

Den Teig kräftig durchschlagen und quellen lassen.

Das Waffeleisen aufheizen und ausfetten. Nach und nach knusprige Waffeln backen.

Der Teig sollte für etwa elf Waffeln ausreichen. Die Waffeln nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen und dünn mit Zuckeraustauschstoff oder Diabetikerstreusüße bestäuben. Anstelle der Schlagsahne passt zu den Waffeln ein Früchtequark.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)