Garnelen-Omelette

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Eiergerichte

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
4 Stücke Frühlingszwiebeln
350 Gramm Garnelen, geschält
100 Gramm Bohnensprossen
1 Teelöffel Stärkemehl
1 Esslöffel Sojasauce, hell
6 Stücke Eier
3 Esslöffel kaltes Wasser

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 263
Eiweiß: 29,0 g
Fett: 12,4 g
Kohlenhydrate: 7,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 2,3

Zubereitung

Das Sonnenblumenöl in einem großen Wok erhitzen.

Die Zwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Geschälte Garnelen mit den Frühlingszwiebeln und frischen Bohnensprossen im Wok 2 Minuten anbraten.

Stärkemehl mit der Sojasauce vermischen und in einer anderen Schüssel Eier mit dem kalten Wasser verquirlen. Anschließend mit der Stärke - Sojacrememischung verrühren.

Die Eimischung zu den Garnelen in den Wok geben und 5-6 Minuten braten, bis die Eier stocken. Das Omelette auf einen vorgewärmten Teller legen und zum Servieren in vier Teile teilen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)