Reispapierpäckchen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fisch und Meeresfr√ľchte

Zutaten f√ľr 1 Portion

Menge Einheit Lebensmittel
1 St√ľck Eiwei√ü
2 Teelöffel Stärkemehl
2 TL trockener Sherry
1 Teelöffel Zucker
2 TL Hosinsauce
225 Gramm Geschälte und gekochte Garnelen
4 St√ľcke Kleine Fr√ľhlingszwiebeln
25 g Wasserkastanien aus der Dose
8 chin. Reispapierblätter
Pflanzenöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 378
Eiweiß: 50,1 g
Fett: 4,1 g
Kohlenhydrate: 31,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 2,4

Zubereitung

Eiwei√ü in einer Sch√ľssel verschlagen. St√§rkemehl, Sherry, Zucker und die Hoisinsauce untermischen.
Die Wasserkastanien kleien schneiden und zusammen mit den Fr√ľhlingszwiebeln zu der Masse geben.
Zun√§chst jeweils nur ein Reispapier zum Einweichen kurz in eine Sch√ľssel mit Wasser eintauchen. Auf einer sauberen Arbeitsflache ausbrieten. Mit einem Teel√∂ffel etwas Garnelenmischung in die Mitte jedes Reispapiers geben. Das Reispapier sorgf√§ltig so um die F√ľllung zusammenfalten, dass ein kleines P√§ckchen entsteht.

Das √Ėl im Wok bis zum Rauchpunkt erhitzen. Dann die Hitze reduzieren, die kleinen P√§ckchen vorsichtig hineingleiten lassen und 4-5 Minuten frittieren, bis sie knusprig braun sind. Herausnehmen und auf einem K√ľchenpapier abtropfen lassen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)