Reispapierpäckchen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fisch und Meeresfrüchte

Zutaten für 1 Portion

Menge Einheit Lebensmittel
1 Stück Eiweiß
2 Teelöffel Stärkemehl
2 TL trockener Sherry
1 Teelöffel Zucker
2 TL Hosinsauce
225 Gramm Geschälte und gekochte Garnelen
4 Stücke Kleine Frühlingszwiebeln
25 g Wasserkastanien aus der Dose
8 chin. Reispapierblätter
Pflanzenöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 378
Eiweiß: 50,1 g
Fett: 4,1 g
Kohlenhydrate: 31,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 2,4

Zubereitung

Eiweiß in einer Schüssel verschlagen. Stärkemehl, Sherry, Zucker und die Hoisinsauce untermischen.
Die Wasserkastanien kleien schneiden und zusammen mit den Frühlingszwiebeln zu der Masse geben.
Zunächst jeweils nur ein Reispapier zum Einweichen kurz in eine Schüssel mit Wasser eintauchen. Auf einer sauberen Arbeitsflache ausbrieten. Mit einem Teelöffel etwas Garnelenmischung in die Mitte jedes Reispapiers geben. Das Reispapier sorgfältig so um die Füllung zusammenfalten, dass ein kleines Päckchen entsteht.

Das Öl im Wok bis zum Rauchpunkt erhitzen. Dann die Hitze reduzieren, die kleinen Päckchen vorsichtig hineingleiten lassen und 4-5 Minuten frittieren, bis sie knusprig braun sind. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)