Ente mit Honigglasur

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Geflügel

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1 Teelöffel Sojasauce
2 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Knoblauchessig
2 Stücke Knoblauchzehen
1 TL Sternanis
2 Teelöffel Stärkemehl
2 Teelöffel Wasser
500 Gramm Entenbrust
Gurkenscheiben und Schnittlauch

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 273
Eiweiß: 31,7 g
Fett: 12,3 g
Kohlenhydrate: 8,6 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 2,4

Zubereitung

Sojasauce, Honig, Knoblauchessig, gepresste Knoblauchzehen und Sternanis verrühren. Stärkemehl mit Wasser verquirlen.

Die sämige Paste in die Mischung mit der Sojasauce einrühren.

Die Entenbrüste in eine flache, hitzefeste Form legen. Mit der Sojasaucenmarinade beidseitig bestreichen, bis sie ganz davon übwerzogen sind. Abdecken und mind. zwei Stunden im Kühlschrank oder, wenn möglich, über Nacht marinieren.

Die Entenbruststücke aus der Marinade nehmen und in einem vorgeheizten Backofen bei 220° C 20-25 Minuten garen und dabei häufig mit der Glasur bestreichen.

Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen und auf einem vorerhitzten Grillrost legen. Etwa 3-4 Minuten grillen, um die Oberseite zu karamelisieren.

Die Entenstücke von Grill nehmen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einem Servierteller dekorativ anordnen und mit Gurkenscheiben und Schnittlauch garnieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)