Erdbeer-Joghurt-Kuchen

2.0 von 5 Sternen2.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: gebele

Rezeptkategorien:

Kuchen

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
4 Stücke Eier
120 Gramm Zucker
120 Gramm Dinkelvollkornmehl
1 Prise Salz
0,5 Teelöffel Backpulver
9 Stücke Gelatine
750 Gramm Joghurt 1,5%Fett
1 Esslöffel Zitronensaft
30 Gramm Zucker
250 Gramm Sahne
300 Gramm Erdbeeren

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 211
Eiweiß: 7,2 g
Fett: 9,0 g
Kohlenhydrate: 24,0 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 1,1

Zubereitung

Die Eier trennen. Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker und 4 Esslöffel heißem Wasser weißschaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und zugeben. Die Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 180° C ca. 20 Minuten backen.

Die Gelatine in etwas Wasser einweichen und 6 Blatt der Gelatine auflösen im Wasserbad. Vorsichtig mit dem Joghurt vermengen! Den Zitronensaft zugeben und mit dem Zucker süßen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Erdbeeren pürieren mit der restlichen Gelatine vermengen. Auf dem Biskuit zunächst die Joghurtmasse geben und zum Schluß das Erdbeerpürree.

Ca. 2 Stunden kühl stellen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)