gegrillte Auberginen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: gebele

Rezeptkategorien:

Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
600 Gramm Auberginen
1 Esslöffel Zitronensaft
3 Stücke Knoblauch
2 EL grüner Pfeffer
1 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel frischer Thymian
schwarzer Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 75
Eiweiß: 2,4 g
Fett: 4,1 g
Kohlenhydrate: 5,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 0,5

Zubereitung

Die Auberginen waschen und abtrocknen, die Stielenden abschneiden und die Früchte längs halbieren. Die Schnittflächen mit Zitronensaft bestreichen.

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken, den grünen Pfeffer klein schneiden.

Jede Auberginenhälfte mit der Schnittfläche nach oben auf ein großes Stück Alufolie legen, Die Schnittflächen der Früchte mit einer Gabel kräftig einritzen. Die Knoblauchstückchen, den grünen Pfeffer, der Thymian und den schwarzen Pfeffer mischen. Auf die Auberginenhälften träufeln.

Die Auberginen in die Alufolie wickeln und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Die Auberginen in der Folie mit der Schnittfläche nach unten auf den Rost des Backofens legen und 10 Minuten grillen.

Die Folienpakete dann öffnen und die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben auf der obersten Schiene des Backofens weitere 15 Minuten grillen.

Die Auberginen nach Belieben in der Alufolie servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)