Kichererbsenküchle

5.0 von 5 Sternen5.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: gebele

Rezeptkategorien:

vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
320 Gramm Kichererbsen
Lorbeer, Wacholder
ggf. etwas Gemüsebrühe
100 Gramm Möhre
100 Gramm Zwiebel
100 Gramm Lauch
Koriander, Kardamon, Curry
1 Stück Knoblauch
1 Teelöffel Senf
10 Gramm Frische Kräuter
1 Stück Ei
100 Gramm Emmentaler
1 Esslöffel Rapsöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 298
Eiweiß: 16,1 g
Fett: 15,1 g
Kohlenhydrate: 21,6 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 2,0

Zubereitung

Die Kicherebsen über Nacht in der doppelten Menge an Wasser einweichen lassen. Im Schnellkochtopf ca. 30 Minuten übergaren. Mit Lorbeer und Wacholder würzen.
Die Erbsen durch ein Sieb drücken.
Die Möhre in feine Streifen schneiden, die Zwiebel in feine Würfel und den Lauch in feine Ringe schneiden.
Das Gemüse zugeben und abschmecken.
Bei Bedarf ein Ei sowie etwas geriebenen Käse untermengen.
Die Masse zu kleinen Küchle formen und in der Pfanne ausbacken.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)