Pfälzer Reis-Kugeln

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: gebele

Rezeptkategorien:

Reis

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
150 Gramm Vollkornreis
300 Milliliter Wasser
2 St√ľcke M√∂hren
5 Esslöffel Quark
1 St√ľck Ei
4 Esslöffel Dinkelmehl
Ingwer, Koriander, Curry, Chili
1 St√ľck Knoblauch
6 Esslöffel Sesam
30 Gramm Lauch

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 382
Eiweiß: 14,6 g
Fett: 14,1 g
Kohlenhydrate: 45,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 4.0
FPE: 1,9

Zubereitung

Die M√∂hren sch√§len und klein w√ľrfeln. Den Reis in einer Pfanne trocken anr√∂sten, mit Wasser abl√∂schen, aufkochen und bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen. Die M√∂hren auf dem Reis verteilen, den Deckel wieder darauf geben und ca. 10 Minuten bei ausgeschalteter W√§rmequelle quellen lassen.

Quark, Ei, Mehl und Gew√ľrze zum Reis geben, gut vermengen, abschmecken mit Pfeffer.

Den Lauch in feine Ringe schneiden, mit dem Sesam vermengen.

Von der Reismasse mit nassen Händen walnussgroße Kugeln formen, im Sesam-Lauch-Gemisch drehen.

In einer Pfanne mit Dampfaufsatz wenig Wasser aufkochen, die Reiskugeln auf den Siebeinsatz legen und ca. 10 Minuten dämpfen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)