Pfälzer Reis-Kugeln

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: gebele

Rezeptkategorien:

Reis

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
150 Gramm Vollkornreis
300 Milliliter Wasser
2 Stücke Möhren
5 Esslöffel Quark
1 Stück Ei
4 Esslöffel Dinkelmehl
Ingwer, Koriander, Curry, Chili
1 Stück Knoblauch
6 Esslöffel Sesam
30 Gramm Lauch

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 382
Eiweiß: 14,6 g
Fett: 14,1 g
Kohlenhydrate: 45,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 4.0
FPE: 1,9

Zubereitung

Die Möhren schälen und klein würfeln. Den Reis in einer Pfanne trocken anrösten, mit Wasser ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen. Die Möhren auf dem Reis verteilen, den Deckel wieder darauf geben und ca. 10 Minuten bei ausgeschalteter Wärmequelle quellen lassen.

Quark, Ei, Mehl und Gewürze zum Reis geben, gut vermengen, abschmecken mit Pfeffer.

Den Lauch in feine Ringe schneiden, mit dem Sesam vermengen.

Von der Reismasse mit nassen Händen walnussgroße Kugeln formen, im Sesam-Lauch-Gemisch drehen.

In einer Pfanne mit Dampfaufsatz wenig Wasser aufkochen, die Reiskugeln auf den Siebeinsatz legen und ca. 10 Minuten dämpfen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)