Kurzbeschreibung "Freiburger Ernährungsprotokoll"

Mit dem Freiburger Ern√§hrungsprotokoll k√∂nnen Sie ein Ern√§hrungsprotokoll unter Verwendung von g√§ngigen K√ľchenma√üen erstellen. Es ist dabei nicht notwendig, die verzehrten Lebensmittel genau abzuwiegen. Unter Angabe von Alter, Geschlecht und Anzahl der protokollierten Tage wird eine Analyse ausgegeben, die die DACH-Referenzwerte als Vergleich heranzieht. Die Analyse erfolgt immer pro Tag.

Die Eingabe beginnt mit Brot und Backwaren, d.h. es stehen verschiedene Brotarten und Br√∂tchen, s√ľ√ües Geb√§ck und Zwieback zur Auswahl. Es muss ber√ľcksichtigt werden, dass die Angaben nicht in Gramm erfolgen, sondern in K√ľchenma√üen wie z.B. St√ľck bzw. Scheiben. F√ľr den Anwender ist aber ersichtlich, wie viel Gramm sich hinter einem St√ľck bzw. einer Scheibe verbergen. Hier k√∂nnen Sie eine Vorlage zur handschriftlichen Dokumentation downloaden.

Bei der Auswertung am Ende finden Sie Ist-Werte Ihres Protokolls pro Tag und die Soll-Werte f√ľr die angegebene Altersgruppe. Angegeben werden die Werte f√ľr kcal, Kohlenhydrate, Eiwei√ü, Fett und Alkohol. Zus√§tzlich erhalten Sie eine grafische Darstellung der N√§hrwertrelation.

Ernährungsassistent starten

zur √úbersicht