Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Ernährungstherapie bei Niereninsuffizienz

Beschreibung: Die Diagnose Niereninsuffizienz trifft die Patienten oft erst in einem Stadium, in dem die Erkrankung schon weit fortgeschritten ist. Zunächst steht die Diagnose im Vordergrund und die Fragen zur Ernährung werden vielfach gar nicht oder nicht ausreichend behandelt. Wichtig ist der rechtzeitige Einstieg in die individuelle Ernährungstherapie.
Das Seminar vermittelt die wissenschaftlich aktuellen Kenntnisse zur Ernährungstherapie bei Niereninsuffizienz. Die Inhalte werden anhand praktischer Beispiele erarbeitet. Ziel ist eine praxisrelevante Umsetzung der Ernährungstherapie durch die Teilnehmer.
- Erkennen der Niereninsuffizienz (Stadieneinteilung)
- Prädialyse: Was ist da zu beachten?
- Unterschiede bei Hämodialyse oder Peritonealdialyse
- Wichtigste Säule der Ernährungstherapie: Das "Phosphatmanagement"
- Interaktiver Workshop mit praxisrelevanten Beispielen
- Beratungstraining: Schwierigkeiten bei der Umsetzung?
- Effektivität und (Kosten-) Effizienz des Ernährungsmanagements
Veranstalter: ESG - Institut für Ernährung
Ort: Essen
Beginn: Samstag, 25.05.2013, 10:00
Ende: Samstag, 25.05.2013, 17:45
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.