Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Zündstoff Zöliakie

Beschreibung: Patienten mit Unverträglichkeit gegen Gluten oder glutenhaltige Getreide mehren sich in den Beratungspraxen. Dieses Seminar will für mehr Licht sorgen zwischen verlässlicher Zöliakiediagnostik und dem Dschungel aus fehlender Diagnostik, alternativer
Diagnostik und Selbstdiagnose. Eine eigene Seminarsequenz widmet sich den nötigen Werkzeugen für die Ernährungstherapie von Zöliakiebetroffenen mit Diabetes Typ 1, denn 5% der Zöliakiepatienten haben diese parallele Autoimunnerkrankung und stellen uns dadurch in der Beratung vor weitere Aufgaben.

Glutenfreies Leben kann teuer sein! Deshalb spielt die soziale Situation der Familien mit Zöliakiebetroffenen eine große Rolle! Praxistaugliche Hilfen für die Beratungssituation und zum Umgang mit dem stetig wachsenden Angebot glutenfreier Produkte mit fragwürdigem Nutzen runden das Werkzeugangebot dieses Seminars ab.

- Vertiefen Sie Ihre theoretischen Kenntnisse rund um das Thema gluteninduzierte Enteropathie.
- Gewinnen Sie Sicherheit in der Einschätzung durchgeführter Diagnostik.
- Wagen Sie den Sidestep zur Ernährungsterapie der häufig parallel auftretenden Autoimmunerkrankung Typ-1-Diabetes.
- Erweitern Sie Ihre Beratungskompetenzen bezüglich der Integration der sozialen Situation der Beroffenen.
- Erfahren Sie, wie computergesteuerte
Analyseprogramme ihre Arbeit bei der Ernährungstherapie von Zöliakiepatienten sinnvoll ergänzen können.
Veranstalter: QUEBS
Ort: Braunschweig
Beginn: Freitag, 22.02.2013, 09:30
Ende: Samstag, 23.02.2013, 15:30
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.