Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Ernährungskonzepte für immobile Menschen

Beschreibung: Viele Menschen mit Multiple Sklerose, Parkinson, Querschnittslähmung oder Schlaganfall wollen weiterhin so aktiv wie möglich am Leben und auch am Essen und Trinken teilnehmen. Was sind die besonderen Begleitumstände, wie diese Personengruppen essen und trinken, die einem Nichtbetroffenen eventuell fremd oder sogar neu sein können, zudem diese einen starken Einfluss auf den Verlauf und das Ergebnis der Beratung nehmen kann. Was, wie, wo, wie viel und wann können betroffene Menschen essen und trinken? Eine weitere Problematik dieser Personengruppe kann das Tabuthema Inkontinenz sein. In diesem Seminar beschäftigen Sie sich mit der Beratung immobiler Menschen. Auf was muss ich als mobiler Mensch bei der Beratung achten, z. B. was mache ich, wenn der Schlaganfallpatient nur noch ja oder nein sagen kann? Anhand von Fallbeispielen kann jeder sein erlerntes Wissen anwenden und ausprobieren.

Inhalte:
Was bedeuten die Krankheitsbilder
Multiple Sklerose
Parkinson
Querschnittslähmung
Schlaganfall
Krankheitsbilder und passende Ernährungskonzepte
Spezifische Aspekte bei der Beratung immobiler Menschen
Inkontinenz - wie kann der Betroffene mit der Ernährung dagegen wirken?
Selbstverpflegung, Restaurant oder Essen auf Rädern?
Von Selbsthilfegruppen bis hin zur unabhängigen Patientenberatung
Fallbeispiele
Veranstalter: VDOE
Ort: Karlsruhe, Bürgerzentrum Mühlburg
Beginn: Freitag, 18.07.2014, 10:00
Ende: Samstag, 19.07.2014, 15:00
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.