Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

"Hoher Ballaststoffgehalt", "laktosefrei", "schonend behandelt"

Beschreibung: Das Thema Gesundheit wird in der Lebensmittelbranche als ein Megatrend bezeichnet. Tatsächlich zielen viele Produkte auf besondere gesundheitliche Belange von Verbrauchern ab oder bieten einen Zusatznutzen an. Ziel des Seminars ist es, die Prinzipien moderner Herstellungsverfahren zu erklären, die für die Anreicherung von Lebensmitteln z. B. mit Ballaststoffen oder für die Reduktion z. B. von Laktose sowie die schonende Haltbarmachung eingesetzt werden. Es werden lebensmittelrechtliche Vorgaben für nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben auf Produktverpackungen besprochen. Anhand von Praxisbeispielen soll die Umsetzung für konkrete Produkte in Gruppenarbeit betrachtet und bewertet werden. Das Seminar richtet sich an Oecotrophologen, die in der Ernährungswirtschaft, im PR-Breich oder in der Ernährungsberatung und -therapie tätig sind.

Inhalte:
- Was bedeuten Angaben wie "brennwertreduziert", "leicht" etc.?
Lebensmittelrechtliche Grundlagen
- Wie funktioniert es?
Maßnahmen zur Reduktion des Fettgehaltes in Lebensmitteln
Stoffe für den Ersatz oder den Austausch von Fetten
Maßnahmen zur Reduktion des Zuckergehaltes in Lebensmitteln
Herstellung von Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index
Prinzipien zur Reduktion des Kochsalzgehaltes
Prinzipien zur Entfernung von Laktose
Anreicherung von Lebensmitteln mit Ballaststoffen
Anreicherung von Lebensmitteln mit Omega-3 Fettsäuren
- Was steckt hinter "schonender Haltbarmachung"?
Kurzzeiterhitzung
Herstellung von "länger frischer Milch"
Neue Verfahren: Hochdruckbehandlung, Elektropulsverfahren, Ultrafiltration
Herstellung von Smoothies
- Wie sieht die Praxis aus?
Bewertung von Produktbeispielen
Sensorische Verkostungen



Veranstalter: VDOE
Ort: Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Beginn: Donnerstag, 18.09.2014, 09:00
Ende: Freitag, 19.09.2014, 17:00
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.