Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Stressbelastungen meistern durch achtsames Essen und Kochen

Beschreibung: Stress und Ernährung hängen eng zusammen. Unser Stresserleben wirkt sich auf unser gesamtes Ernährungsverhalten aus, vom Einkaufen, Zubereiten, über das Essen oder Essengehen, das Aufräumen, Haushalten bis zum Verdauen und Ausscheiden. Andererseits ist unser Ernährungsverhalten ein guter Spiegel für unsere Stressmuster, wie wir mit uns selbst umgehen und wie wir uns selbst Stress machen. Deshalb sind Essen und Kochen ein idealer Lebensbereich, um das eigene Stressverhalten zu erkunden und neues, freundlicheres Verhalten auszuprobieren. Außerdem ist dieser Lebensbereich prädestiniert, um Achtsamkeit, eine der wirksamsten Methoden zur Verbesserung der Stressresilienz, im Alltag zu üben. Denn Achtsamkeitsübungen, die wir mit Essen und Kochen verbinden, brauchen keinen besonderen Rahmen und keine zusätzliche Zeit.

Für Ernährungsfachkräfte, die in der Ernährungsberatung und -therapie oder Prävention und Gesundheitsförderung, z.B. BGM tätig sind; die in ihrem Tätigkeitsfeld dem Thema Stress begegnen und Achtsamkeit beim Essen und Kochen als Übungs-, Erlebnis- und Experimentierfeld für sich selbst und in ihrer Arbeit nutzen wollen.
Veranstalter: Institut 3p
Ort: Glücksgarten, 64853 Otzberg/Ober-Klingen
Beginn: Donnerstag, 22.05.2014, 10:00
Ende: Freitag, 23.05.2014, 16:00
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.