Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Ernährungsmedizin trifft Ernährungsberatung - Enterale und parenterale Ernährung

Beschreibung: Mangelernährung führt zu einer Verminderung der Lebensqualität, zu erhöhten Komplikationsraten und sogar zu einer erhöhten Mortalität der betroffenen Patienten. Zusätzlich ist erwiesen, dass Mangelernährung per se mit erhöhten Kosten für das gesamte Gesundheitssystem verbunden ist. Trotz dieses Wissens fehlen oftmals systematische Umsetzungen der bestehenden Ernährungsempfehlungen in Krankenhäusern.
Ziel dieses Seminares ist es, Ihnen detaillierte Informationen zum Einsatz der klinischen Ernährung sowie der Differenzierung zwischen enteralen und parenteralen Ernährungsformen zu geben. Anhand von praxisnahen Beispielen soll die Planung, Durchführung sowie Kontrolle einer bedarfsgerechten klinischen Ernährung erläutert werden.

Inhalte
• Enterale Ernährung: Indikationen, Kontraindikationen, Sonden- und Applikationstechnik, Applikationsart, Kostaufbau, Kostformen, Monitoring Komplikationsmanagement
• Parenterale Ernährung: Indikationen, Kontraindikationen, Zugangswege inkl. Kathetersysteme, Substrate der parenteralen Ernährung, Kalkulation der Flüssigkeits- und Nährstoffbedarfe, Monitoring, Komplikationsmanagement
Veranstalter: ESG Institut für Ernährung, Sport- und Gesundheitsmanagement GmbH
Ort: Essen
Beginn: Samstag, 12.09.2015, 10:00
Ende: Samstag, 12.09.2015, 17:45
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: 8, VDD: 8 (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.