Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Motivation als Methode: Workshop und Werkstatt

Beschreibung: Wer Menschen berät findet sich häufig in Situationen wieder, die nicht nur akut schwierig aufzulösen sind, sondern deren nachträgliche Bewältigung den Berater als Person auch sehr belasten kann. Dabei spielt die Motivation eine entscheidende Rolle. Diese zu entwickeln, im Prozeß aufrechtzuhalten und dauerhaft stabilisieren zu können hängt von unserer Methodenkompetenz ab.

ZIELGRUPPE
- ReferentInnen im Bereich Ernährung
- Ernährungsberatung
- Ernährungspsychologie
- Anfänger und Fortgeschrittene

Dauer: 14 Unterrichtseinheiten

WELCHER BEDARF WIRD ABGEDECKT?
Die Teilnehmenden setzen sich mit Möglichkeiten und Grenzen der Motivationsarbeit in der Ernährungsberatung auseinander, erweitern ihren Methodenkoffer für eine erfolgreiche Einzel- oder Gruppenberatung und erproben Strategien für herausfordernde Beratungssituationen.

INHALTE
- Erfahrungsaustausch
- Klärung: Was macht
Veränderungsprozesse so schwierig?
- Zusammenhang zwischen Selbst-
und Fremdmotivation?
- Rolle der BeraterIn

Wir üben:

- Vorerfahrung erfassen
- Auftragsklärung
- Zielbestimmung
- Motivationsloch
- systematische Problemlösung
- Stärkung der Selbstwirksamkeit
- gruppendynamische Prozesse nutzen

METHODIK
- Praktische Übungen in Plenum
und Kleingruppe

ZIELSETZUNG
- Vermittlung von Wissen um
förderliche Motivationsstrategien
- Auseinandersetzung mit der
Eigenmotivation der BeraterIn
- Auf- und Ausbau eines wirksamen
Methodenrepertoires
- Sicherheit gewinnen im Umgang mit
demotivierten Klienten in Einzel-
oder Gruppenberatung

UNTERLAGEN
Skript und Fotoprotokoll

DAS BESONDERE
Sie lernen neue Wege, sich und andere zu motivieren. Dabei einen Blick zu entwickeln für die eigenen und des anderen Grenzen.
Veranstalter: Bildungshaus Hamburg
Ort: 22081 Hamburg, Gluckstr. 57
Beginn: Freitag, 12.06.2015, 09:00
Ende: Samstag, 13.06.2015, 17:00
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.