Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Burnout und Resilienz

Beschreibung: Bevor die Sicherung durchbrennt: Strategien und Hilfen für mehr Widerstandskraft und Selbstwirksamkeit

- Zielgruppe -

ReferentInnen im Bereich Ernährungsberatung, Ernährungspsychologie, Gesundheitswesen

- Dauer -
Freitag 15.04.2016 von 9.00-17.00 Uhr
Sonnabend 16.04.2016 von 9.00-15.00 Uhr

- Welcher Bedarf wird abgedeckt? -
Seit 1993 ist die Anzahl wegen psychischer Erkrankungen arbeitsunfähiger Arbeitnehmer in Deutschland um 37,3% gestiegen. Die wahrscheinliche Anzahl an Depression Leidender liegt bei 4, die von Burnout Betroffener bei 9 Mio.

Als Berater/innen begegnen Sie den diversen Symptomen von Stresserkrankungen in Ihrer alltäglichen Praxis bei Ihren Klienten und wohlmöglich auch bei sich selber.

Sie erfahren in diesem Seminar etwas über bewährte und neue Erkenntnissen zum Thema Burnout. Von den ersten Anzeichen verringerter Energie- und Lebensfreude bis hin zu chronisch körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung ist es ein weiter Weg der inneren Veränderung.

Sie reflektieren Ihre eigenen „Abwehrkräfte“ (Resilienz) und besinnen sich darauf, wie und wo Sie entspannen und auftanken. Sie fragen nach Über- und Unterforderung in der Arbeit und im Privatleben. Sie erkennen und trainieren Ihre Fähigkeit, Ziele und Grenzen zu setzen und Nein zu sagen. Diese Selbstreflektion hilft dabei, Burnout auch bei Ihren Klienten zu erkennen, anzusprechen, Hilfen zur Veränderung zu geben.

- Welche Inhalte werden vermittelt? -
* Hintergründe: was ist Burnout, wie entsteht und verläuft Burnout
* Das Phasenmodell: Darstellung der Phasen von Burnout
* Selbsttest: Erkenntnisse über das eigene Stressverhalten
* Diagnostik: Wie erkenne ich Ausbrennen bei mir und anderen?
* Wie erhöhe ich Widerstandskraft und Selbstwirksamkeit?
* Therapie: Erste Hilfe und langfristige Hilfen im Umgang mit Burnout
* Praxistransfer: Wie gehe ich in der Ernährungsberatung mit Burnout um?

- Methoden -
Kurzvorträge, Diskussionen, Kleingruppenarbeit, Praxisübungen, Körper- und Wahrnehmungsübungen, kollegialer Erfahrungsaustausch.

- Zielsetzung -
Reflektion über die eigene Haltung und Betroffenheit. Erkennen und Ansprechen der Symptome von Burnout. Erkenntnisse über Hilfen bei Vorbeugung und Heilung.

- Unterlagen -
Arbeitsmanual zum Seminar

- Das Besondere -
Frau Röder als sehr erfahrene Referentin aus dem Kastanienhof, Hamburg

Die Seminarkosten: 320,00 € incl. Mwst.
Veranstalter: Bildungshaus Hamburg
Ort: 22081 Hamburg, Gluckstr. 57
Beginn: Freitag, 15.04.2016, 10:00
Ende: Samstag, 16.04.2016, 15:00
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.