Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Symposium Reha 2020 - Neue Rollen- und Aufgabenverteilung in der Rehabilitation

Beschreibung: Die Rehabilitation verändert sich derzeit spürbar.
Flexibilisierung, Medizinisch-Berufliche Orientierung,
Nachsorge, Therapiestandards, Zertifizierung für
Qualitätsmanagement sind nur einige Meilensteine auf dem Weg zu einer bedarfsgerechten Weiterentwicklung und Effizienzsteigerung des Rehabilitationssystems.

Diese Veränderungen bedeuten aber auch oftmals einen nicht unerheblichen Mehraufwand für die
Rehabilitationseinrichtungen und hier in erster Linie fürdie Ärzte. Gerade vor dem Hintergrund begrenzter
finanzieller Ressourcen und insbesondere des Ärztemangels, der in der Rehabilitation besonders
spürbar ist, stellt sich die Frage, wie der Mehraufwand von den Leistungsanbietern geleistet werden kann.

Dabei kommt der Aufgaben- und Rollenverteilung innerhalb des Reha-Teams eine Schlüsselrolle zu.
In dem Symposium sollen zunächst die derzeitige Situation in der Rehabilitation beschrieben und
anschließend die zu erwartenden Entwicklungen in den nächsten Jahren - also die Rahmenbedingungen, innerhalb derer die Veränderungen in den
Rehabilitationseinrichtungen stattfinden - aufgezeigt werden.

Diese Aufgabe werden die Ersten Direktoren der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz übernehmen. Führende Vertreter
der wichtigsten Berufsgruppen in der Rehabilitation werden anschließend die aktuelle Situation und die
Perspektiven ihrer Fachgebiete näher erläutern.

Schließlich sollen die Anforderungen an das Reha-Team der Zukunft aus der Patientenperspektive, aktuelle
Forschungsergebnisse zum Reha-Team und Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern
dargestellt werden. Damit wären dann die Grundlagen gelegt für eine abschließende Diskussion im Plenum zur neuen Aufgaben- und Rollenverteilung im Reha-Team
2020.
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. (DGRW)
Ort: Freiburg
Beginn: Freitag, 11.12.2009, 13:30
Ende: Samstag, 12.12.2009, 12:30
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: 9, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.