Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Ernährung aktuell

Beschreibung: Mit geschickter Werbung täuschen Hersteller von Lebensmitteln Verbrauchern Eigenschaften vor, die das Produkt gar nicht bietet. So sind Tiefkühlpizza oder ein Cheesburger nicht unbedingt mit echtem, sondern oft mit Analog-Käse aus Pflanzenfetten belegt. Mit welchen Methoden die Lebensmittelindustrie versucht, Käufer hinters Licht zu führen und was Verbraucher tun können, um sich vor Täuschungen zu schützen, ist eines von vielen aktuellen Themen der Tagung "Ernährung aktuell" vom 7.-8.- Mai 2010, die der UGB in der Aula der Gießener Universität veranstaltet. Auch Bioprodukte werden unter die Lupe genommen: Wie bio ist Öko-Fleisch wirklich? Und trägt der Konsum von ökologisch produziertem Fleisch wirklich zu einer nachhaltigen Ernährung bei?

In weiteren Themenblöcken werden Ansätze vorgestellt, wie Kinder und Jugendliche vom Essfrust wieder zur Esslust geführt werden können, welche Rolle der Darm, zuviel Bauchfett und Omega-3-Fettsäuren bei entzündlichen Erkrankungen spielen oder wie sich das Preisdumping der Discounter auf Lebensmittelqualität, Umwelt und Arbeitsbedingungen der Beschäftigten und Erzeuger auswirken. Die UGB-Tagung unterstützt Ernährungsfachkräfte und interessierte Verbraucher dabei, sich selbst ein Bild über aktuelle Trends und neueste Forschungsergebnisse zu machen.
Veranstalter: Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V.
Ort: Gießen
Beginn: Freitag, 07.05.2010, 11:00
Ende: Samstag, 08.05.2010, 16:00
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: 12, VDD: 12 (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.