Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Lebensmittelrecht - was gibt es Neues?

Beschreibung: Kursziel: Die Herstellung von sowie der Handel mit Lebensmitteln als auch die Überwachung verlangt nach einer umfassenden Kenntnis der Entwicklungen des deutschen und europäischen Rechts für Lebensmittel. Im Rahmen eines Workshops werden die wesentlichen Neuerungen des LFGB in ihrem europäischen Kontext strukturiert und komprimiert vorgestellt.

Inhalt: Schwerpunkte des Kurses sind u.a.:
- Neue Rechtsprechung
- Health ClaimVO 1924/2006 ? Praxis, 3 Jahre nach Geltung; EFSA-Anforderungen
- Färbende Lebensmittel ? jüngste Aktivitäten auf EU-Ebene
- Abgrenzungsfragen, neue Rechtsprechung: Lebens-/Arzneimittel, bilanzierte Diäten
- Lebensmittel mit Spielzeug - Produktsicherheit - Basics für die Praxis

Themenschwerpunkte werden kurzfristig durch aktuelle Themen, insbesondere neue Normen ergänzt.

Detaillierte Informationen stehen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn im Internet unter www.gdch.de/fortbildung zur Verfügung.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ausführliche Unterlagen zu, sobald das gedruckte Kursprogramm vorliegt. Senden Sie
uns hierzu einfach eine E-Mail an fb@gdch.de.

Leitung: Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer
Veranstalter: GDCh
Ort: Frankfurt
Beginn: Montag, 07.06.2010, 09:00
Ende: Montag, 07.06.2010, 17:00
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.