Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Risiko Schluckstörung - Wenn Essen und Trinken zur ernsten Gefahr werden!

Beschreibung: Der Umgang mit Schluckst√∂rungen sorgt im Alltag von Therapie und Pflege oft f√ľr Unsicherheiten und stellt eine besondere Herausforderung f√ľr alle Beteiligten dar. Nicht nur der Umgang mit den Betroffenen selbst, sondern auch der Austausch mit Angeh√∂rigen oder die interdisziplin√§re Zusammenarbeit sind oft erschwert. Dieser Kurs √ľber Ursachen, M√∂glichkeiten und den Einsatz verschiedener Hilfsmittel, erm√∂glicht einen guten Ein-/√úberblick in diese anspruchsvolle Thematik. Erg√§nzt wird der Kurs durch einen hohen Anteil an Selbsterfahrungen und praktischen √úbungen.

Kursinhalte
Der physiologische Schluckakt
Der gestörte Schluckakt
Ursachen und Symptome von Schluckstörungen
Besondere Risiken
Erste Hilfe und Maßnahmen im Umgang mit
schluck gestörten Menschen
Patientenversorgung
Möglichkeiten der interdisziplinären Zusammenarbeit
Praktische √úbungen
Orale Stimulation
Veranstalter: Bildungszentrum noma-vision
Ort: Kaiserstraße 9, 31177 Harsum
Beginn: Mittwoch, 28.08.2019, 13:00
Ende: Mittwoch, 28.08.2019, 1630
Fortbildungspunkte: √ĄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte √ľberpr√ľfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrt√ľmer vorbehalten.