Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Ernährungsstörungen vom Säuglings- bis Kindesalter - Kindliche Dysphagie – Fütterstörungen – orofaziale Störungen

Beschreibung: Im Seminar soll eine Abgrenzung von orofazialen Störungen, Fütterstörungen und kindlicher Dysphagie vorgenommen werden. Jedes einzelne Störungsbild ist vielschichtig und wird für sich ausführlich in Diagnostik und Therapie präsentiert. Auch soll thematisiert werden, inwieweit sich die Störungsbilder gegenseitig beeinflussen können.
Im ausführlichen praktischen Teil des Seminars wird die Behandlung der verschiedenen Störungsbilder der kindlichen Ernährung ausführlich dargestellt. Dies umfasst u. A. die Stimulation des Saugens, angepasste Fütterpositionen, die Einführung des Löffels sowie neuer Konsistenzen. Auch Behandlungsmöglichkeiten der kindlichen Dysphagie z.B. bei infantiler Zerebralparese werden vorgestellt und können ausprobiert werden.
Diagnostik und Therapie werden zum Einen anhand vieler Video- und Fallbeispiele veranschaulicht. Zum Anderen erfolgt die Anleitung zur Behandlung in der Gruppe und stellt einen Kernaspekt des Seminars dar. Des Weiteren wird ausführt, wann und wie eine Fütterinteraktionsstörung in der logopädischen Praxis erfolgreich behandelt werden kann und in welchen Fällen diese an Psychotherapeuten überwiesen werden sollte.
Über Erfahrungen in der Therapie von Kindern mit PEG und Trachealkanülen wird diskutiert.

Methoden:
PowerPoint-Präsentation, Video, Gruppenarbeit.

Zielgruppe:
Logopäd*innen und Sprachtherapeuten
(Ergotherapeut*innen oder Physiotherapeut*innen auf Anfrage)

Lernen Sie in unserer neuen Fortbildung die Ursachen und Symptome der Ernährungsstörungen bei Kindern kennen und dazu die passenden Diagnostikmöglichkeiten und therapeutischen Interventionen entsprechend des Kindesalters. Wir freuen uns auf Sie!
Veranstalter: Akademie für Fort- und Weiterbildung Kaiserslautern
Ort: Kaiserslautern
Beginn: Freitag, 23.08.2019, 14:00
Ende: Samstag, 24.08.2019, 16:15
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.