Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Achtsam essen

Beschreibung: Innehalten, reinspüren und bewusst essen - statt einfach alles schlucken!

Keine Einzelfälle in der Beratung: Klienten essen, auch wenn sie keinen Hunger haben, führen damit immer wieder unnötig Kalorien zu und das Vorhaben zieht sich ewig in die Länge.
Entweder knabbern sie vor dem Computer und merken gar nicht, wie viel sie sich grad einverleibt haben. Oder sie retten sich gestresst mit kleinen Häppchen über den Tag bis zum Rundumschlag am Abend. Manche Klienten greifen kopflos zu, wenn es lecker nach Essen duftet oder die Torte durchs Schaufenster winkt. Schnellesser futtern in rasantem Tempo rein was geht und versagen sich dadurch jegliches Genusserlebnis.
Unbewusst und über die Sättigungsgrenze hinaus essen läuft automatisch ab und entpuppt sich als echte Diätbremse, weil Klienten ständig einen Schritt vor und zwei zurück machen.

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie fundierte + praxiserprobte Strategien und Methoden suchen, mit denen Sie…
● Stress- und Schnell-Esser zu mehr Gelassenheit beim Essen bringen,
● Klienten anleiten, achtsam und mit mehr Genuss anstatt ohne Hunger oder nebenher zu essen und
● automatisches Ess-Verhalten wahrnehmen, stoppen und verändern können.

Die Inhalte:
Sie erfahren das Wichtigste zum Thema Achtsamkeit rund ums Essverhalten und füllen Ihren Methodenkoffer mit reichlich Übungen. Damit ebnen Sie gerade solchen Klienten, die ständig ahnungslos in die Gewohnheitsfalle tappen, den Weg zum genüsslichen Essen mit Überblick:
• Was ist achtsames Essen, wobei hilft es, wie leiten Sie es richtig an, welches Material eignet sich für die Übungen und was ist der große Unterschied zum Genusstraining?

• Körperhunger von anderen Hungerarten unterscheiden: Achtsam mit allen Sinnen erforschen, ob es sich um echten Hunger oder um Nasen-, Augen-, Mund-, Zell-, Geist- oder Herzhunger handelt. Die Auslöser finden und unechten Hunger ohne Essen stillen.

• Achtsame Ess-Gewohnheiten vermitteln: Das Tempo rausnehmen und bewusster essen. Achtsam sein vom Einkauf bis zur Tischgesellschaft, das Essen facettenreicher gestalten, die Mahlzeit wieder richtig schmecken, Sättigungsgrenze beachten und mit Muße genießen.

• Unbewusstes Ess-Verhalten bemerken und verändern: Wie Klienten in Kontakt zu ihren Verhaltensmustern kommen, die Knackpunkte aufdecken, per Frühwarnsystem und Köpfchen den Autopiloten ausschalten und gezielt anders reagieren können.
Veranstalter: Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Ort: Nürnberg
Beginn: Donnerstag, 12.11.2020, 10:00
Ende: Freitag, 13.11.2020, 15:00
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.