Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Zankapfel Gluten

Beschreibung: Referentin: Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer
Gluten ist die Ursache f√ľr eine Z√∂likaie. Keine neue Erkenntnis!

Inzwischen √ľberschlagen sich aber gastroenterologische Medien, Fachliteratur und vor allem die Laienpresse mit zunehmend kontroversen Diskussionen um das Thema Gluten. Viele Klienten erwarten f√∂rmlich einen glutenfreien Speiseplan! Ein neuer Hype im Schlaraffenland? Was ist wirklich dran am Gluten, oder ist es doch nur der Weizen? Oder vielleicht auch nichts von Beidem? Oder m√ľssen erst sportliche Aktivit√§ten dazu kommen, damit das Gluten/ der Weizen seine sch√§dliche Wirkung entfalten kann?

Die zahlreichen Publikationen und Diskussionen rund um das Gluten zwingen in der Gruppe der Ern√§hrungsfachkr√§fte sowohl diejenigen, die beratend, als auch diejenigen, die lehrende t√§tig sind, sich mit dieser Thematik sehr kritisch auseinanderzusetzen. Vor Empfehlung einer solch rigiden Kostform sollten wir uns √ľber deren physiologische Wirkung und √ľber m√∂glich pathologische Auswirkungen dieser Karenz auseinandersetzen, aktuelle Ver√∂ffentlichungen auch hinsichtlich ihrer Empfehlungen und Inhaltstiefe/wissenschaftlichen Relevanz beleuchten. Denn im Windschatten dieser Kostform lauern Gefahren und Unzul√§nglichkeiten aus verschiedenen Richtungen. Einfach weglassen ist in den seltensten F√§llen eine kluge Entscheidung. Das Tagesseminar gibt Einblicke, sch√§rft kritische Blickweisen und zeigt Ausblicke auf, die Ihnen eine fundierte Basis f√ľr Ihren therapeutischen Alltag liefern.
Veranstalter: FEBIT Triesdorf
Ort: Infozentrum der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf
Beginn: Mittwoch, 04.11.2020, 09:00
Ende: Mittwoch, 04.11.2020, 16:00
Fortbildungspunkte: √ĄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte √ľberpr√ľfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrt√ľmer vorbehalten.